Wir bieten Behandlungen im Bereich: Bobath,Vojta, Manuelle Therapie, Schroth-Therapie, Cranio Sacral Therapie, Cranio-Mandibuläre Dysfunktion, Massagen, u.v.m.

Das Beste für Ihre Gesundheit

Zusammen mit unseren fachkompetenten Therapeuten erarbeiten Sie die richtigen Lösungen für Ihre Gesundheit. Unsere therapeutische Arbeit ist gekennzeichnet durch individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Therapieprogramme. Sie erhalten hier einen Überblick über unsere Behandlungsmöglichkeiten.

Unsere Schwerpunkte

Krankengymnastik

 

Das Ziel der Krankengymnastik ist die Entwicklung, der Erhalt und die Wiederherstellung aller Funktionen im somatischen und psychischen Bereich und die Schulung von Ersatzfunktionen bei nicht reversiblen Störungen.

Unerlässlich für die Behandlung ist der krankengymnastische Befund, der speziell auf die Person, deren Lebensweise und Krankheit bezogen ist. Zur Durchführung einer krankengymnastischen Behandlung bei unterschiedlichen Beschwerde-
bildern finden verschiedenste Techniken ihre Anwendung, die je nach Indikation eingesetzt werden: 

  • Schmerzstillende und tonusregulierende Maßnahmen
  • Behandlung funktionsgestörter Gelenke (Manuelle Therapie)
  • Stabilisierung überbeweglicher Gelenke
  • Wiederherstellung des Muskelgleichgewichts
  • Dehnung verkürzter Weichteilstrukturen
  • Aktivierung und Kräftigung geschwächter Muskulatur auch mit Geräten
  • Muskuläre und allgemeine Entspannung durch aktive Entspannungstechniken
  • Einübung ökonomischer Haltungs- und Bewegungsmuster

Begleitende physikalische Maßnahmen sind hierzu Wärme- und Kältetherapie.
Man kann Krankengymnastik auch als prophylaktische Maßnahme in unserer
Praxis durchführen.

 

 

Krankengymnastik am Gerät

 

Hierbei handelt es sich um eine aktive Therapieform, bei der krankengymnastische Übungen an medizinischen Trainingsgeräten durchgeführt werden. 


Angewandt wird KG Gerät z.B. bei Wirbelsäulenerkrankungen, Fehlhaltungen oder anderen Gelenkerkrankungen, bei denen es wichtig ist, die stabilisierende Muskulatur zu kräftigen sowie die Ausdauer und Leistungsfähigkeit zu steigern. Auch nach Verletzungen und Operationen, bei Prothesenversorgung oder Schulterproblemen ist dies eine wichtige Therapieform.


Krankengymnastik am Gerät beinhaltet ein einstündiges, therapeutisch geführtes und kontrolliertes Training an Geräten. Welcher Behandlungsschwerpunkt im Vordergrund steht, entscheidet der momentane Zustand der Erkrankung und die körperlichen Voraussetzungen des Patienten. Nach der Befundaufnahme durch den Therapeuten wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, der regelmäßig überprüft und aktualisiert wird.
Ihr Körper kehrt zurück zu Bewegungsmustern, die er mit den Jahren verlernt hat. Mit Hilfe von Aufwärm-, Dehnungs-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen stabilisieren und kräftigen Sie die betroffenen Körperabschnitte.

 

 

Massagetherapie 

 

Die Massagetherapie setzt bestimmte manuelle Grifftechniken ein, die je nach
Gewebebefund über mechanische Reizwirkung direkt die Haut, Unterhaut, Muskeln,
Sehnen uhnd Bindegewebe einschließlich deren Nerven-, Lymph- und Blutgefäße
beeinflussen. Indirekt wird über Hautrezeptoren-Organreflexe eine therapeutische
Beeinflussung innerer Organe erreicht.

 

Welche Formen der Massage gibt es?
Neben der wohl bekanntesten Klassischen Massagetherapie (KMT) gibt es noch die
Bindegewebsmassage, Segmentmassage, Periostmassage und Colonmassage.
 Die
klassische Massage ist eine überwiegend muskuläre Massageform, die insbesondere
enstauende, tonisierende, detonisierende, schmerzlindernde und durchblutungsfördernde
Wirkung erzielt. 
Bei den anderen o.g. Massagetechniken werden nervös reflektorische
Wege zur Beeinflussung innerer Organe und peripherer Durchblutungsstörungen genutzt.

 

 

 

Weitere Leistungen unserer Praxis:

 

Sie haben Fragen zu unseren Therapiemöglichkeiten?

Rufen Sie uns an unter +49 2562 1660 oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular.