Manuelle Lymphdrainage

 

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform, mit der das Lymphgefäßsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt wird. Von Jahr zu Jahr gewinnt diese Therapieform vermehrt an Bedeutung. Durch ihre Drainagewirkung kräftigt sie das Immunsystem und wirkt durch ihre feinen Bewegungen entstauend, wohltuend und entspannend. Zusätzlich werden andere Wege des Lymphsystems aufgebaut und Kollateralen gebildet.

 

Mit dieser therapeutischen Maßnahme werden primäre und sekundäre Lymphödeme behandelt. Für eine erfolgreiche komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) ist das korrekte Bandagieren unerlässlich.